Theatersparte - Schützenverein Kirchlinteln

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

 


Die Theatersparte - TiK - Theater im Krug  

 
 

Seit 2007 gibt es die Theatergruppe, die seit 2011 eine eigene Sparte im Schützenverein Kirchlinteln bildet. Die Idee ist ein Eventtheater in der schönen Atmosphäre des alten Lintler Kruges. Das Konzept ist einfach wie genial. Hier kommt nicht nur der Theaterfreund auf seine Kosten. Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt.

 
 

Für unseren
FRANKY
Wir werden Dich nie
vergessen!

Geschichte
„Warum gibt es eigentlich in Kirchlinteln kein eigenes Amateurtheater?" Diese Frage stellte sich Bernd Maas schon einige Jahre, bevor er 2006 die Idee in die Tat umsetzte. Nach vielen Gesprächen und einiges an Überredungskunst ist es ihm gelungen eine Gruppe von 15 Leuten von dieser Idee zu begeistern, sodass im Jahre 2007 die erste Produktion die "Kirchlintler Bankgeschichten" im noch unrenoviertem Krug aufgeführt werden konnte. Die Theaterkarten waren schnell ausverkauft und das Publikum war begeistert. Schnell war klar, dass noch weitere Aufführungen folgen sollten.

Das Konzept, ein Eventtheater bei dem es neben Kleinkunst ein Menü und Getränke gibt, ging voll auf. Die Idee eines Theaters für alle Sinne, in dem das Gespielte genauso wichtig ist wie das Gesellige, kam beim Publikum an. Unsere Aufführungen finden im großen Saal des Lintler Kruges statt. Nur die Aufführung im Jahre 2012 musste - wegen der Umbauarbeiten im Krug - in der Kirchlintler Schule stattfinden.

 
 


Aufführungen 2016

21. und 22. Oktober 2016 sowie 28. und 29. Oktober 2016 sowie 2. und 3. Dezember (Weitzmühlen)

Aufgeführt wird das Stück "Mord im Weinkeller", eine Kriminalkomödie in drei Akten von Claudia Ott.  Im Hotel "Zum Gelben Haus" geht es rund.  Betty und Heinz, die Wirtsleute haben alle Hände voll zu tun, denn ihre Idee eines Wochenendarrangement mit Weinprobe und Weinverkauf ist ein voller Erfolg.

Die Beiden Schwester Lydia und Agathe haben zwei große Leidenschaften: den Krimiclub und den Wein. Der Urlaub im Hotel "Zum gelben Haus" scheint für die beiden Hobby Miss Marples beides zu verbinden. Der Wein fließt in Strömen und ein Mord sorgt für große Aufregung. Schnell ist ein Schuldiger gefunden: Luigi, der feurige italienische Koch gerät ins Visier der beiden Damen. Es bleibt nur noch die Frage: Wo ist bloß die Leiche geblieben?

 
 

Produktionen
Seit 2007 entstanden mittlerweile schon einige Produktionen:

  •  2007 Kirchlintler Bankgeschichten

  •  2008 Kirchlintler Tischgeschichten

  •  2009 Kirchlintler Weihnachtsgeschichten

  •  2011 Kirchlintler Bettgeschichten

  •  2012 Räuber Hotzenplotz für Kinder

  •  2013 Kirchlintler Kneipengeschichten

  •  2015 "MS Aphrodite - Fernsehstars am Limit

  •  2016 "Mord im Weinkeller"


 
 

Das Ensemble
Die Leitung der Theatersparte hat Margret Heinze übernommen. Unterstützt wird er durch ein großes Team vor und hinter den Kulissen. Die Regie führt Bernd Maas. Für das leibliche Wohl sorgt die Damenabteilung des Schützenvereins Kirchlinteln.

 
 
 

Schauspieler:

Melanie Drewes, Anneliese Schulz, Jann Schwecke,  Ralf Lüdemann, Hendrik Schmidt, Bernd Maas, Jens Sarrasch, Tiane Fröhlich, Peter Axtmann, Margret Heinze, Niels Thönnessen, Daniela Schrader

Regie:

Bernd Maas

Regieassistenz

Tiane Fröhlich

Maske:  

Martina Böttcher/ Katja Scharringhausen

Requisite/ Bühne:

Jürgen Drewes, Uwe Beyer, Frank Schultz,

Licht:

Heiko Heitmann

Ton:

Andreas Schwiebert

Souflöse:

Ilsemarie „Ille" Bischoff

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü